Wohntraum e.V. Oberursel lud ein zur CDU Ferienfraktion.

Heute durften wir als Gäste in der Aumühlenstr. 3 den Verein „Wohntraum“ besuchen. Gerade bei diesen Temperaturen war es ein Traum durch den schönen, schattigen Garten zu Flanieren und dort anregende Gespräche zu führen. Dennoch stand nicht der Garten für uns als CDU im Vordergrund, sondern ein spannendes Projekt für Menschen in unserer Stadt.

Unsere Gesellschaft wird sich wandeln nicht nur durch eine Pandemie, sondern wir müssen auch die älteren Mitglieder der Gesellschaft einbinden für unsere gemeinsame Zukunft in der Stadt, die wir lieben. Heute wurde uns dies mit einem Projekt für Damen und Herren ab 50 Jahren sehr eindrucksvoll dargestellt.

Mit großem Interesse konnten wir eine „neue Form der WG“ erleben, die uns sicherlich so nicht bekannt war. Neunzehn Damen und Herren haben sich in einem gemeinsamen Projekt zusammengeschlossen und helfen sich gegenseitig und organisieren gemeinsame Veranstaltung in einem eigenen Gemeinschaftsraum. Wir waren begeistert, in welcher kurzen Zeit dies mit Hilfe der Eigentümer der Immobilie möglich gemacht werden konnte und wie gut sich diese Gemeinschaft in eine größere Hausgemeinschaft eingebracht hat. Neue Konzepte im Bereich Carsharing und dergleichen wurden besprochen.

Gerade für den Vorstand der CDU Bommersheim war dies sehr interessant, da ein ähnliches Konzept durch den Verein “Wohntraum“ in dem Bauvorhaben Mutter Teresa Str. eingebracht werden soll. Hier hat die CDU Bommersheim bereits mit den Anwohnern der Wallstr. und der Bommersheimer Str. Konzepte und Ideen umsetzen können.

Selbstverständlich sind wir sehr gespannt, wie wir mit dem Verein ein generationsübergreifendes Wohnen im neuen Quartier darstellen können.
Es ist auch unser Wunsch, dies in unseren Ortsteil zu integrieren, auch wenn die Voraussetzung unterschiedlich sind. Auch neue Bürger werden unseren Ortsteil prägen und durch die bestehenden Bauvorhaben werden wir wachsen.

Als „Partei der Mitte“ bieten wir Integrationsmöglichkeit für alle Bürger. Hierfür werden wir viele Dialoge führen und selbstverständlich auch nach den Ferien unsere Stammtische wieder anbieten.

Vielen Dank für einen spannenden Vortrag von interessanten Menschen!

   

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.